DE    |    EN    |    CN     KONTAKT          SITEMAP          IMPRESSUM          DATENSCHUTZERKLÄRUNG     
Dr. Wiengarten Rechtsanwälte und Notar    Wolbecker Windmühle 15a    48167 Münster   
T: +49 2506 821 - 0    Fax: -144    i.wiengarten@dr-wiengarten.de

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines                        

Für Dr. Wiengarten Rechtsanwälte und Notar („Dr. Wiengarten“, „wir“ oder „uns“) hat der Schutz personenbezogener Daten hohe Priorität. Hier informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Dr. Wiengarten, wenn Sie


(i) unsere Webseiten besuchen (unten Abschnitt 3), oder

(ii) sich bei Dr. Wiengarten auf ein Stellenangebot beworben oder sonst Interesse an einer Karriere bei Dr. Wiengarten haben (Abschnitte 4 und 5).

Außerdem erhalten Sie Informationen über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten.

Dr. Wiengarten verarbeitet Ihre Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“) in der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Fassung und der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung – „DSGVO“).

Sollten Sie nach der Lektüre dieser Datenschutzinformation noch Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Olaf Tenti, Geschäftsführer der GDI Gesellschaft für Datenschutz und Informationssicherheit, Körnerstraße 45, 58095 Hagen, den Sie unter datenschutz@gdi-mbh.eu erreichen.

 

2. Verantwortlichkeit für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist Dr. Wiengarten, Rechtsanwälte und Notar, Einzelanwalt mit angestellten Rechtsanwälten, Wolbecker Windmühle 15a, 48167 Münster, Deutschland, E-Mail: sekretariat@dr-wiengarten.de, Telefon: +49 (0) 2506 / 821-0, Fax: + 49 (0) 2506 / 821-144 („Dr. Wiengarten“).

 

3. Datenschutzinformationen für die Besucher der Webseiten von Dr. Wiengarten

3.1. Verarbeitung von Daten im Rahmen des Besuchs von Webseiten von Dr. Wiengarten

Beim Aufruf der Internetseiten von Dr. Wiengarten („Webseiten“) speichern die Server von Strato automatisch verschiedene Daten über das zugreifende System. Hierunter fallen der verwendete Browsertyp, die Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von der aus auf die Webseiten zugegriffen wird, die angesteuerten Unterseiten der Webseiten, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider sowie jeweils mit diesen Daten vergleichbare Daten.

Dr. Wiengarten verwendet diese Daten, um die Webseiten zugänglich machen zu können, eventuell auftretende technische Probleme zu erkennen und zu beheben und einen Missbrauch des Angebots von Dr. Wiengarten zu verhindern und gegebenenfalls zu verfolgen. Daneben verwendet Dr. Wiengarten diese Daten in anonymisierter Form, d.h., ohne die Möglichkeit, den Nutzer zu identifizieren, für statistische Zwecke und um die Webseiten zu verbessern. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Nutzungsdaten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DS-GVO.

 

3.2. Speicherzeitraum personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten von Besuchern der Webseiten werden gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben. Nutzungsdaten werden regelmäßig für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert. 

 

4. Datenschutzinformationen für Interessenten, die Dr. Wiengarten eine Einwilligung in die Zusendung von Informationen erteilt haben

Wenn Sie uns eine Einwilligung in die Zusendung von Informationen zu aktuellen Rechtsentwicklungen und Veranstaltungen von Dr. Wiengarten erteilt haben, verwenden wir Ihre Kontaktinformationen (Anrede, Vor- und Nachname, Titel, berufliche Anschrift und Position, E-Mailadresse), um Ihnen die gewünschten Informationen (regelmäßig per E-Mail) zukommen zu lassen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wir senden Ihnen dann keine weiteren Informationen mehr und löschen Ihre Kontaktinformationen. Das gilt unabhängig vom Widerruf der Einwilligung auch dann, wenn wir länger als zwei Jahre keinen Kontakt mehr mit Ihnen hatten. Eine Löschung von Kontaktinformationen erfolgt nicht, wenn wir aus einem anderen Rechtsgrund zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind (z.B. im Zusammenhang mit der Bearbeitung eines Mandats).

 

5. Datenschutzinformation bei (Initiativ-)Bewerbungen

Hier informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Dr. Wiengarten, wenn Sie

(i) sich auf ein Stellenangebot von Dr. Wiengarten beworben haben,
(ii) Uns eine Initiativbewerbung übermittelt haben; oder
(iii) bei Dr. Wiengarten als Praktikant, wissenschaftlicher Mitarbeiter oder Referendar tätig waren.

5.1. Verarbeitung personenbezogener Daten

5.1.1. Dr. Wiengarten verarbeitet folgende Kategorien personenbezogener Daten:

(i) Kontaktinformationen, insbesondere Vor- und Nachname, ggf. Titel, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse,
(ii) qualifikationsbezogene Informationen, insbesondere Studienleistungen und sonstige im Lebenslauf enthaltene Informationen, darunter Informationen zu Preisen und Stipendien und außercurricularen Leistungen, Informationen zu Dissertationsvorhaben, Angaben zu Ausbildung und Berufserfahrung, Kopien von Zeugnissen und Zertifikaten,
(iii) ggf. einer Bewerbung beigefügte Fotos,
(iv) ggf. Informationen zu (ggf. nur geplanten oder erhofften) zukünftigen Ausbildungs- und sonstigen Karriereschritten sowie professionellen Schwerpunkten und Interessen.

5.1.2. Grundsätzlich erhebt Dr. Wiengarten diese Daten direkt von Ihnen. In Einzelfällen erhält Dr. Wiengarten personenbezogene Daten über Sie von Dritten, die in eigener Verantwortung Veranstaltungen für Nachwuchsjuristen organisieren, und denen Sie Ihre Daten zum Zwecke der Weiterleitung an potenzielle Arbeitgeber zur Verfügung stellen. Je nach Veranstaltung sind dies u.a. Universitäten, Karriereportale (u.a. e-fellows.net), studentische Organisationen (u.a. ELSA), Messeveranstalter (u.a. myjobfair).

5.2. Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

5.2.1. Elektronische/digitale (Initiativ-)Bewerbungen


Wenn Sie von der Möglichkeit der Einreichung einer (Initiativ-)Bewerbung auf elektronischem/digitalem Weg (z.B. per E-Mail) nutzen, verarbeitet Dr. Wiengarten die oben unter 5.1 genannten Daten, soweit dies zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich ist. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist § 26 BDSG i.V.m. Art. 88 DS-GVO.

Sollte Ihre Bewerbung nicht auf Anhieb erfolgreich sein, möchten wir Ihre Daten gern auch nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens weiterverarbeiten, um Sie gegebenenfalls auf weitere Ihrem Profil entsprechende Stellenangebote bei Dr. Wiengarten aufmerksam zu machen. Voraussetzung für die Verarbeitung Ihrer Daten über den Abschluss des Bewerbungsverfahrens hinaus ist, dass Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Nichterteilung bzw. der Widerruf dieser Einwilligung hat keinerlei Einfluss auf das Bewerbungsverfahren. Ohne Ihre Einwilligung können wir Sie aber leider nicht für zukünftige Stellenangebote kontaktieren.

5.2.2. Ehemalige Praktikanten, wissenschaftliche Mitarbeiter und Referendare

Wir möchten mit den bei uns tätigen Nachwuchsjuristen auch nach ihrer Zeit bei Dr. Wiengarten in Kontakt bleiben und Ihnen zu diesem Zweck z.B. Informationen zu aktuellen Stellenangeboten übermitteln.

Damit wir Ihre unter 5.1 genannten Daten über den Abschluss Ihrer Tätigkeit bei uns hinaus zu den genannten Zwecken verarbeiten und Ihnen die genannten Informationen zukommen lassen können, benötigen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dann können wir aber leider nicht mit Ihnen in Kontakt bleiben.

5.3. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

5.3.1. Die für Zwecke eines Bewerbungsverfahrens erhobenen personenbezogenen Daten werden, soweit die Bewerbung nicht zur Aufnahme einer Tätigkeit bei Dr. Wiengarten geführt hat, nach Abschluss des Verfahrens für maximal drei Jahre zu Beweissicherungszwecken weiterverarbeitet und anschließend gelöscht oder anonymisiert.

5.3.2. Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken des fortgesetzten Kontakts und der Information eingewilligt haben, werden Ihre zu diesen Zwecken gespeicherten Daten nach maximal fünf Jahren gelöscht.

 

6. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

6.1. Dr. Wiengarten bedient sich für bestimmte technische Prozesse der Datenverarbeitung der Unterstützung externer Dienstleister, die zur Erbringung dieser Dienstleistungen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten. Diese Dienstleister sind sorgfältig ausgewählt und erfüllen hohe Datenschutz- und Datensicherheitsstandards. Sie sind zu strikter Verschwiegenheit verpflichtet und verarbeiten Daten nur im Auftrag und nach den Weisungen von Dr. Wiengarten.

6.2. Außer in den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Fällen gibt Dr. Wiengarten Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nur an Dritte weiter, wenn Dr. Wiengarten dazu durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet ist.

 

7. Ihre Rechte in Bezug Ihre personenbezogenen Daten

7.1. Sie haben einen Anspruch auf Auskunft über die von Dr. Wiengarten gespeicherten personenbezogenen Daten und bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen einen Anspruch auf Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Sie haben zudem das Recht, die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dies schließt das Recht ein, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Rechtsgrundlage hierfür sind die Art. 15-20 DS-GVO.

7.2. Sofern dies technisch möglich ist, können Sie auch verlangen, dass Dr. Wiengarten die personenbezogenen Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermittelt.

7.3. Sie können sich außerdem gemäß Art. 77 DS-GVO mit Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde, der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, wenden.

 

8. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Besuchs unserer Webseiten zu Verschlüsselungszwecken das SSL-Format (Secure Socket Layer) in der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die der von Ihnen verwendete Browser unterstützt. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser dieses Format nicht unterstützt, kommt stattdessen die 128-Bit-v3-Technik zum Einsatz. Ob eine einzelne Seite unserer Webseiten verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile Ihres Browsers ein geschlossenes Schloss oder ein Schlüsselsymbol angezeigt wird. Darüber hinaus verwenden wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Diese Maßnahmen werden im Zuge des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

 

9. Aktualität und Anpassung dieser Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2018. Sofern unsere Webseiten und die darauf enthaltenen Inhalte und Angebote weiterentwickelt werden oder im Falle der Änderung gesetzlicher Bestimmungen oder behördlicher Anforderungen kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung anzupassen. Die Datenschutzerklärung in ihrer jeweils gültigen Fassung kann jederzeit auf unseren Webseiten abgerufen, gespeichert und/oder ausgedruckt werden.